Ariakans Blog

Freitag, Dezember 07, 2007

tanz mit uns....

Lustig spielt die Flöte über den Sonnenuntergang,
zaghaft beginnt der Tanz der Tänze.
Sanft und anmutig, in der Wehmut eines sterbenden Tages,
geboren wird die Nacht.
Immer schneller, in Wirbeln sich verlierend, immer schneller.
Die große Dunkelheit umringt den Tanz.
Das Feuer prasselt glitzernde Funken empor
Sterne funkeln, Funken glitzern, bis zum Morgen.
Der Tanz der Tänze.

He du !

komm zu mir, suche mich !

du findest mich , komm schon
so ein kleiner Funke, so winzig
du siehst mich erst,
wenn ich schon tief in deinem Herzen bin.

Samstag, Dezember 01, 2007

leichte Kost

feine winde ziehen
streicheln durch haare
samtenes kleid
behütend den glanz
voll schmerz und trauer
von hoffnung gehalten
zart und geheim
ein funke im nichts
leise tropfen glänzend