Ariakans Blog

Donnerstag, Januar 01, 2009

Suppenrezept

Clara stand mit ihrer dreckigen Suppenschüssel am Feuer und betete. Der kalte Wind, der von der Wüste heraneilte um die nächste bitterkalte Nacht anzukündigen brachte wieder keine Wolken mit sich. Clara betete jeden Abend vor der Sammlung. Sie betete es möge endlich wieder Regen geben. Sie und ihre Familie, das waren ihr Großvater, ihre Mutter und ihre drei kleinen Brüder, waren die letzten Menschen die Loth lebend verlassen hatten. Alle anderen waren als lebende Tote aus der Stadt herausgekrochen und hatten sich über das Land verteilt, nachdem es kein frisches Blut mehr in Loth zu trinken gab.
"Hier mein kleines, spuck hinein.", Claras Großvater hielt ihr den Suppentopf unter die Nase und sprach. "Wir brauchen auch deine Spucke, damit wir aus den paar Käfern die deine Brüder gefangen haben, eine kleine Suppe zaubern können. Na los mein Clärchen, spuck hinein." "Ach Opi, mein Hals ist so trocken, ich kann nicht. Bitte heute nicht, können wir nicht einfach wieder ein bisschen Urin abkochen ?" "Nun spuck schon Kleines." Ein feiner dünner Faden Spucke rann von Claras Mund hinab in den kleinen Topf, der halb mit toten Käfern gefüllt war. Nachdem Claras Großvater die Runde beendet hatte schnitt er sanft eine Vene an ihrem letzten verbliebenen Pony auf um etwas Blut in den Topf tröpfeln zu lassen. Er vermischte alles und wartet geduldig das die karge Mahlzeit über dem Feuer zu kochen begann.....

Kommentare:

  1. Marco!!! Die Leute sind gerade dabei sich an den Schrecken zu gewöhnen, dass es schon wieder ein neues Jahr ist, da kannst du doch nicht sowas schreiben!!!

    (Sehr tiefes "Schluck")

    AntwortenLöschen
  2. ich geh dann mal käfer sammeln im lozher stadtwald . soll ich jemandem was mitbringen?

    AntwortenLöschen
  3. Wenn Du Skarabäen oder andere Mistkäfer findest: Ich könnte ein oder zwei Pfund davon brauchen, um sie Marco unters Essen zu mischen. Der Junge kriegt hier einfach nicht genug Proteine.

    AntwortenLöschen
  4. ich hab auch noch ein paar schöne maden eingepackt- das ist das pure protein.
    von dem fldermausbraten ist auch noch was da, bring ich morgen mit in die uni!

    AntwortenLöschen