Ariakans Blog

Donnerstag, November 10, 2011

Vorkriegskrisen....

Tach! Viel Zeit habe ich heute leider nicht zum Bloggen, aber eine kleine Coulage möchte ich euch nicht vorenthalten. Es gibt ja so viele Krisen im Moment, da fällt es manchem schwer den Überblick zu behalten. Deshalb will ich hier nur kurz einige der wesentlichen Protagonisten und Szenarien vorstellen. Als Gesamtbild ist das natürlich unzureichend, aber es bietet doch einen guten Einstieg um die aktuelle Vorkriegskrise zu erfassen.

- Die Schulden-/ und die damit verbundene Finanzsystemkrise Europas. (Grob geschätzt ca. 7 Billionen Euro Schulden auf den Schultern unserer[Europas] Enkeln)

- Die bisher größte Flutkatastrophe in der Geschichte Thailands. (Versorgungsengpässe in der IT-Industrie werden bis Mitte 2013 spürbar sein / Eine Eskalation der Unruhen in der Region noch nicht mitgerechnet)

- Aufstände in Syrien und eine höchst angespannte Lage in Nordafrika. ( Wenn das Volk, wie beispielsweise in Ägypten schon teilweise geschehen mitbekommt, dass die "neuen" Regierungen nicht besser als die alten sind, könnte es zu einem größeren Konflikt zwischen einzelnen Parteien der Region kommen. In diesem Umfeld spielt Israel ein höchste gefährliches Spiel um die hegemoniale Vorherrschaft im Mittleren Osten.

- Konfliktpotenzial hat auch die alte Geschichte vom Balkan. Der Grenzkonflikt zwischen Serbien und dem Kosovo kann sich durchaus zu einem Konflikt zwischen Russland und der NATO ausweiten. (Das jetzt zu begründen wäre zuviel Aufwand, aber ein Blick in die Geschichte des Balkan lohnt hier um wenigstens die Fronten zu klären. http://www.youtube.com/watch?v=dn8n7odiMlw [Teil 2 findet sich auch bei YouTube])

- Weniger akute Krisenherde, doch auch von großer Bedeutung sind die Rohstoffkrise und der globale Klimawandel(Die Überflutung Thailands, eine Verteuerung der Grundnahrnugsmittel durch sog. Biospritproduktion und steigende Rohstoffpreise trotz einer einsetzenden Abkühlung der Weltwirtschaft belegen dies.)

Keine Coulage ohne Lyrik...


These mist covered mountains
are a home now for me
but my home is the lowlands
and always will be
someday you'll return to
your valleys and your farms
and you'll no longer burn to be brothers in arms
Through these fields of destruction
baptisms of fire
I've witnessed your suffering
as the battle raised higher
and though they did hurt me so bad
in the fear and alarm
you did not desert me my brothers in arms
There're so many different worlds
so many different suns
and we have just one world
but we live in different ones
Now the sun's gone to hell
and the moon's riding high
let me bid you farewell
every man has to die
but it's written in the starlight
and every line in your palm
we're fools to make war on our brothers in arms


... oder Bild

... oder Video.

Es lohnt sich durch sich mal die ganze Dokumentation zu geben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen