Sonntag, Januar 22, 2012

Weekly

Sonntag:
Den Wecker um 9 Uhr ausgemacht und bis 11 geschlafen. Dann ein karges Frühstück mit meiner Freundin eingenommen und nach dem üblichen Mailchecking, Skyrim gespielt/zugesehen. Es zeigte sich im Verhalten meiner Freundin deutlich, dass Skyrim im Vergleich zu StarWars - The Old Republic das bessere Spiel ist. So schön die ersten Momente in StarWars auch sein mögen, eine Auswirkung auf die Welt haben die eigenen Handlungen nicht. Ganz im Gegenteil zu Skyrim, hier verdient man sich schnell mal 20.000 Gold für den Mord am Kaiser. Und der bleibt dann auch tot und taucht nicht nach 2 Minuten wieder auf um erneut getötet zu werden. Das fehlende PVP bei Skyrim ist kaum der Rede wert, wenigstens im Vergleich zu StarWars.

Montag:
Arbeit, Arbeit. Abends zum Kaffee auf ein interessantes Gespräch getroffen.
Der Artikel des Tages, vielleicht sogar der Woche: http://www.pixelpark.se/blog/?p=1035

Dienstag:
Ali hat heute Geburtstag, deshalb ein Video :)



Es wird langsam Zeit sich um das Video des Monats Gedanken zu machen. Schwierig. Und bloggen müsste ich auch nochmal. Arbeit, Arbeit!

Mittwoch:
Erster Gamer wird Militärberater. http://de.rian.ru/video/20120108/262424414.html 
Was für ein Stresstag. Arbeit Arbeit. Heute wurde fleißig demonstriert. Die englische Wikipedia blieb schwarz. Ich fürchte jedoch im Kampf um die Freiheit im Netz muss wesentlich mehr geschehen, als das. Wer sich dafür interessiert, sollte das hier lesen.

Donnerstag:
iPad2 untethered, bald also auch meins. Vortrag vorbereitet und um 21:00 in komatösen Schlaf gefallen.

Freitag: Stress pur. Ich soll nen Vortrag an der RWTH - Aachen halten. Am Ende stellt sich heraus, dass ich das ganz gut hinbekommen habe. Der Tag gilt trotz des Besuchs bei Freunden am Abend als ein verlorener, im Sinne eines "entspannten" Daseins.

Samstag: Chill.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen