Sonntag, Februar 05, 2012

Weekly

Sonntag:
Den Tag damit verbracht herauszufinden wie ich mehr Content auf meinem Blog produzieren kann. Irgendwie bin ich unkreativ geworden. Ich glaube dieses "Arbeiten" ist nix für mein Gehirn. Unglaublich kalt ist auch in der Eifel. Die ganze Woche scheint bescheiden zu werden, naja, abwarten.

Montag:
15min zu spät auf der Arbeit, weil ich ein netter Mensch bin. Habe einen Freunde, seine Schwager und Vater nach Bonn Alfter gekarrt. Umzugs-Renovier-Aktion. Ich muss aufhören Menschen bei ihren Umzügen zu helfen. Noch 1-2 mehr und man könnte von Deportation sprechen. Der Montag endete gut, habe eine vermutlich längere Emailkonversation mit @hellojed über den Sinn/Unsinn einer amerikanischen Intervention im Iran begonnen. Am Abend durfte ich dann dank @nevid OneSwarm ausprobieren. Ein ziemlich gutes Programm, leider fehlen mir die Nerd-Freunde um das auch effektiv zu nutzen. Aber ich habe mir überlegt kleine vorinstallierte PlugPcs in den Wohnungen meiner Freunde zu verstecken, dass könnte das Problem umgehen. Ob OneSwarm nen Lan-Modus hat?

Dienstag:
Müde bin ich, geh zur Arbeit. Lache, singe, tanze nicht. Doch bin ich froh, kann nicht klagen, halb vier, Feierabend. :D

Mittwoch:
Tag der Musik.




Donnerstag:
Recht unspannender Tag, mal wieder. Um 15:00 Uhr Feierabend gemacht und zur Gemeindeverwaltung gefahren. Benötige Personalausweis, Reisepass und einen vorläufigen Perso. Schrecklich diese Bürokratie. Wann denkt sich endlich jemand was aus um diesen ganzen Mist weg zu lassen?

Freitag:
Irankrieg und so http://de.rian.ru/politics/20120202/262598539.html


Samstag:
Eigentlich wollten wir ins Kino, aber die Filme die wir sehen wollten liefen nicht. Haben deshalb eine Tour durch Euskirchen gemacht und das Ghetto gesucht. Aber ich denke das YouTube-Video hat gelogen. Ein Ghetto haben wir nämlich nicht gefunden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen