Ariakans Blog

Mittwoch, August 01, 2012

Urlaubswoche....

Um den Aufmerksamen unter euch nicht die Show zu stehlen poste ich jetzt erst meinen Eintrag zur letzten Woche. Denn, man glaubt es kaum, es gab einige die mich wirklich gefragt haben wie mein Urlaub so wahr. Dafür vielen Dank. Hätte ja nicht gedacht, dass sich wirklich jemand für mein langweiliges Leben interessiert. Also jedenfalls nicht weiter als bis zur nächsten Ampelphase und meiner Reaktion auf das gelbe Licht. Egal. Urlaub. Wo? In Südtirol, oder wie ich es gerne nenne, das von Rom okkupierte Ursprungsland der Speckmänner, dessen Befreiung noch aussteht. Die autonomen Südtiroler scheinen es jedoch gelassen zu nehmen. Mag auch ein wenig am Arbeitseifer der italienischen Behörden liegen.

Das Schild bedeutet, dass man anhalten darf um die Polizei nach dem Weg zu fragen. 


Kein Urlaub ohne die klassischen Motive Südtirols abzulichten. Keine Angst, ich erspare euch den Diavortrag und zeige euch nur das wirklich Beste! 



Zu so einem richtigen Urlaub für einen Speckmann, gehört natürlich der Versuch dazu, einen Berg zu erklimmen. 

Das entsetzliche Leid das mir durch diese schrecklich dünne Luft zugefügt wurde, könnt ihr euch nicht vorstellen. Wie auch? Dazu fehlt euch an "Größe". Italien schien jedoch auf meinen Besuch sehr gut vorbereitet zu sein. Sie warnten mich bereits am Einstieg, dass es kein Zurück geben würde. 


Hätte ich besser mal den Zug genommen....


Achja, #tageohnechef gabs natürlich auch in Südtirol. 

Es ist schon traurig wie sich manche Menschen über Satire aufregen können. Dabei hab ich wirklich versucht nicht zu sehr zu provozieren in letzter Zeit. Aber der große Chef in all seiner Magisterweisheit wird schon wissen wer es wert ist und wer eben nicht. 

Soviel zum öffentlichen Teil meines Urlaubs. Um den Diavortrag abzurunden, gibt es dann hier noch ein paar Bilder die "reingerutscht" sind und eigentlich nichts hier verloren haben.... viel Spaß. 








Ach ja, das Land der Speckmänner... wers nicht glaubt schaue hier...


oder hier...

oder hier...


So fühlt man sich doch auch in der Ferne sehr daheim. 



1 Kommentar:

  1. Ich habs gelesen ;) Du Speckmann, ab auf den Heimtrainer und Fifa zocken!!!! :)

    AntwortenLöschen