Ariakans Blog

Donnerstag, Juli 04, 2013

EIL!

Inspiriert durch die Iron Blogger Bonn, vornehmlich durch diesen bewegenden Post http://1ppm.de/2013/07/von-der-waerme-kroatiens/ , will ich auch ein wenig über Kroatien schreiben. Ich war noch nie da, auch nicht in einem der anderen Splitter des zerbrochenen Jugoslawien. Mein erster Kontakt zu diesem Land war mein Opa. Wie er mit glänzenden Augen davon erzählt hat die schön dieses Land ist. Er hat die Berge geliebt und mit meiner Oma war er mehrmals in Joguslawien, dabei hat er deutlich mehr entdeckt als "nur" den kroatischen Strand an der Adria. Die Geschichte Kroatiens erzählt sich am oftmals über die großen Konflikte der letzten Jahrhunderte, wenn nicht Jahrtausende. Um nicht der millionste Blogger zu sein, der über den Jugoslawischen Bürgerkrieg schreibt, habe ich mir einen anderen Konflikt herausgesucht. Dieser Konflikt war sicher mit ein Grund, warumich dieses Land selbst so faszinierend finde. Schaut selbst:






Es wird Zeit endlich mal Urlaub in Kroatien zu machen. Naja, vielleicht klappt das ja nächstes Jahr. Bisher ist es leider so, dass mir Kroatien, wie auch alle anderen Splitter, eine beklemmende Trauer in mir auslösen. Wenn man sich ansieht was die europäischen Staaten in den 90ern zugelassen haben. Welche Opfer die EU in Kauf genommen hat um "nichts" falsch zu machen. Letztlich wird heute jeder die Meinung teilen, dass nichts tun genau das falsche war. Mein Blick auf diese Länder ist nachhaltig durch den Bürgerkrieg entfärbt worden und ich bedauere das sehr. Denn die Menschen die ich aus diesen Ländern kennengelernt habe, waren allesamt gut gelaunte, nette und mitfühlende Menschen.

Wir unterbrechen unseren Beitrag für eine wichtige Mitteilung!

Die Freiheit im Internet ist bedroht! Engagiert euch jetzt!
Die Freiheit der Bits ist ebenso wichtig, wie die Redefreiheit!

Member of The Internet Defense League

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen