Ariakans Blog

Mittwoch, Juli 24, 2013

Was Google von mir denkt.

Von Luca zu Johannes zu diesem Blog. Auf http://​www​.google​.de/​a​d​s​/​p​r​e​f​e​r​e​n​ces kann man unter "Interessen" sehen, was Google glaubt wofür wir uns interessieren. Interessant ist das schon, aber die Realität liegt noch weit genug daneben, als dass ich mir da jetzt ernsthaft Sorgen um die Datenkrake machen müsste, oder? Seht selbst was Google so über mich denkt.

Basierend auf von mir besuchten Webseiten:

Astronomie
Blues
Computer und Elektronik
Dance und elektronische Musik [Damit ist wohl Dubstep gemeint]
Fernsehen und Video
Funkausrüstung
Haustiere und wild lebende Tiere
Katzen
Musik und Audio
Nachrichten
Radio
Rockmusik




Basierend auf meinen Suchanfragen:

Ausbildung
Bankwesen
Comics und Zeichentrick
Ego-Shooter
Essen und Trinken
Fahrräder und Zubehör
Finanzen
Geschichte
Haarpflege
Hobbys und Freizeitbeschäftigungen
Humor
Hygiene- und Toilettenartikel
Jazz und Blues
Kosmetikartikel
Lateinamerikanische Musik
Mensch und Gesellschaft
Mode
Musikindustrie
Online-Spiele
Online-Video
Rap und Hip-Hop
Soziale Netzwerke
Spielzeug
Suchmaschinenoptimierung und -marketing
Toyota
Unterhaltungselektronik
Unternehmen und Industrie





Bei den Suchanfragen entsteht der Eindruck, dass jemand meinen Account mitbenutzt. Sei es nun mein von mir abgespaltenes zweites Ich oder jemand Fremdes spielt keine Rolle, aber ernsthaft. Und? Wie sieht Google euch so?


* Update *

Ok, dass mit den Katzen stimmt auch.... http://www.buzzfeed.com/ariellecalderon/cats-who-immediately-regret-their-decisions























Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen