Ariakans Blog

Freitag, März 27, 2015

Völlig ausgebrannt, am Limit des Machbaren angekommen...

Die wahren Gründe für den Absturz von  lässt sich wohl nicht genau fassen. Die Depression-/Burn Out Situation eskaliert... keine Rechtfertigung, aber doch erklärbare Tat. Und worüber berichten die "Medien" ? Die Hobbies des Copiloten ... Dabei wäre eine Brücke zwischen dem aktuellen Unglück und der unten verlinkten Dokumentation zur Übermüdung bei Piloten notwendig. Die deutsche Politik fordert, dass immer zwei Personen im Cockpit sein müssen, aber dies ändert nicht die Situation im Kopf der Pilotinnen und Copiloten. Denn in ihrem Kopf sind sie müde, überarbeitet und der Weg in die Depression ist vorprogrammiert. Und die Politik? Lässt sich von der Lobby abkochen, wie ein Frosch im Wasserbad.



Hier der Link zum Moebus-Report.

http://www.flugdienstzeiten.de/wp-content/uploads/2013/01/FTL_MoebusAviation_Study_Final_Report_deutsch.pdf

Mehr kann und will ich zu dem Thema jetzt auch nicht mehr schreiben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen